Unsere aktuellen Nachrichten auf einen Blick

Herzliche Einladung zu Workshops zum Gemeindebrief und zur erfolgreichen Pressearbeit!

Fast jede Gemeinde hat ihn. Und für viele Mitglieder ist er der einzige Verbindungsfaden zu ihrer Kirche: der Gemeindebrief. Aber wie macht man ihn so, dass sich nicht nur Insider angesprochen fühlen? Eine Tagesveranstaltung am Samstag, 14. September, von 10 – 17 Uhr vermittelt Grundlagen, Handwerkszeug und Ideen.

Nicht nur für Insider: Der Gemeindebrief

Bericht, Reportage, Interview, Porträt - wie schreibe ich Texte, die zum Lesen einladen? Wie bearbeite ich Texte? Was macht eine gute Überschrift aus? Die Andacht im Gemeindebrief - eine gedruckte Kurzpredigt. Wie gehe ich kreativ mit Fotos um - wie bringe ich Termine in eine übersichtliche Form? Welches Format ist das Beste? Welche Schriftarten eignen sich? Praktische Übungen ergänzen die Theorie. Eigene Gemeindebriefe können mitgebracht werden. Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche aus Kirchengemeinden. 8 - 15 Teilnehmende.

Referenten sind Andreas Duderstedt, Journalist, Pressesprecher der Evangelischen Kirche von Westfalen, und

Christoph Lindemann, Grafik-Designer (beide Stabsstelle Kommunikation der EKvW).

Ort: Superintendentur, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg

Anmeldung spätestens bis zum 4. September 2019

 

Machen Sie Schlagzeilen - Handwerkszeug für eine erfolgreiche Pressearbeit

In diesem Kompakt-Seminar führen die Referenten in die Grundlagen einer erfolgreichen Pressearbeit ein. Wie baue ich einen Pressetext auf? Welcher Anlass eignet sich dazu, ein Pressegespräch zu veranstalten? Wie treffe ich das passende Fotomotiv? Welche Software eignet sich zur Fotobearbeitung? Hintergrundinformationen aus langjähriger journalistischer Tätigkeit, hilfreiche Tipps und praktische

Beispiele vermitteln den Teilnehmenden Informationen darüber, wie sie aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde oder Einrichtung erfolgreich in die Öffentlichkeit transportieren können. Anhand kleiner Textübungen wird die Struktur von Presstexten vermittelt. Wir werden uns auch mit Fragestellungen zur Veröffentlichung von Fotos (rechtlicher Rahmen) beschäftigen. Bringen Sie gerne Ihren Laptop und eigene Fragen und Projekte aus Ihrer Öffentlichkeitsarbeit mit!

Die Veranstaltung richtet sich an Hauptamtliche aus Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen. 8 - 20 Teilnehmende.

Referentin:

Christine Fernkorn, Redakteurin, Öffentlichkeitsreferentin im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg

Referent /

Bertold Fernkorn, Fotojournalist

Ort: blick.punkt Ibbenbüren, Kanalstraße 11, 49477 Ibbenbüren.

Anmeldung bis spätestens zum 18. November 2019

Nähere Informationen zur Anmeldung zu beiden Veranstaltunge im Flyer zum Download unter:

https://www.kirchenkreis-tecklenburg.de/service/download/

Zurück
Erstellungsdatum: 05.06.2019