Unsere aktuellen Nachrichten auf einen Blick

Pilgerwoche auf dem "Grünen Band" von Duderstadt nach Eisenach

Die Männerarbeit der EKvW informiert über ein besonderes Angebot: Unter dem Motto "Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“ – lädt sie zu einer Pilgerwoche auf dem „Grünen Band“ von Duderstadt nach Eisenach (26. September bis 4. Oktober 2020) ein.

Im Ankündigungstext heißt es:“Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit werden wir in einer Gruppe aus Frauen und Männern entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze einige Etappen des insgesamt fast 1.400 Kilometer langen „Grünen Bandes“ pilgern. Die sieben Tageswanderungen haben jeweils eine Länge von 15 bis 25 Kilometern.

Neben der Erfahrung des täglichen Gehens und der regelmäßigen Gebetszeiten werden Informationen und Diskussionen zum Stand der deutschen Einheit und zur Rolle der Kirchen im Mittelpunkt der Tage stehen. Dazu werden wir mit Engagierten aus Umweltschutz, Politik und kirchlicher Ökumene im Gespräch sein. Alle Unterkünfte haben uns signalisiert, dass sie uns unter Wahrung der Hygieneauflagen und Sicherheitsabstände unterbringen können“.


Das Programm zum Seminar und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:

http://www.kircheundgesellschaft.de/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_events_pi1[event]=2283

Zurück
Erstellungsdatum: 16.06.2020