Unsere aktuellen Veranstaltungen auf einen Blick

Wanderausstellung zum Karl-Barth-Jahr 2019

»Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer!« So hatte sich Karl Barth selber in einem Brief am 23. Januar 1923 an seinen Freund Eduard Thurneyen bezeichnet. Auf 16 Tafeln werden wichtige Entscheidungen aus dem Leben Karl Barths dargestellt, genauso wie die theologischen »Neins!«, die mit seiner Theologie verbunden sind. Doch immer geht diesen »Neins!« das »Ja!« Gottes zu seinen Geschöpfen, den Menschen, uneinholbar voraus. Mit Bildern, erläuternden Texten und Zitaten wird den Besuchern der Ausstellung ein Einblick in das herausfordernde Leben und das theologische, kirchliche und politische Handeln Karl Barths gegeben.

29. Oktober - 8. November

Ev- Friedenskirche in Lotte-Büren, Bergstraße 14, 49504 Lotte-Büren

Öffnungszeiten:

Mo – Sa: 15.00 Uhr - 18.00 Uhr,

So 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Führungen (für Gruppen)

Kontakt: Prof. Dr. Norbert Ammermann, Kulturbeauftragter des Kirchenkreises,

Telefon: 0541 34500023,

E-Mail: an@norbert-ammermann.de

 

10. - 17. November 2019

in der Ev. Kirche Hohne, Lienener Str. 109, 49525 Lengerich

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr jeweils

17.00 Uhr – 19.00 Uhr,

Sa 14.30 Uhr - 16.30 Uhr (mit Barth-Café)

Führungen (für Gruppen)

Kontakt: Pfr. Harald Klöpper,

Telefon: : 05481 2455,

E-Mail: harald.kloepper@kk-ekvw.de

Eine Veranstaltungsreihe des Ausschusses für Theologie und Kirche Ev. Kirchenkreis Tecklenburg, Ev. Kirchengemeinden Büren und Lengerich in Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung Tecklenburg.

 

Zurück
Erstellungsdatum: 11.07.2019