Superintendent

André Ost
André Ost
Superintendent
Schulstraße 71
49525 Lengerich
Tel.: 05481-807-26
Fax: 05481-807-29
Christina Blom
Sekretärin
Schulstraße 71
49525 Lengerich
Tel.: 05481-807-24

Der Superintendent ist der leitende Theologe des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg. Er steht der Tecklenburger Kreissynode vor und verantwortet die laufenden Entscheidungen des Kirchenkreises gemeinsam mit dem Kreissynodalvorstand.

 

Außerdem ist er Dienstvorgesetzter der Pfarrerinnen und Pfarrer im Kirchenkreis.

Superintendent André Ost leitet den Kirchenkreis Tecklenburg seit 2011.

Stellvertreter des Superintendenten ist Synodalassessor Pfarrer Jörg Oberbeckmann.

Kreissynodalvorstand

Der von der Kreissynode für die Amtszeit von 8 Jahren gewählte Kreissynodalvorstand (KSV) leitet den Kirchenkreis im Auftrag der Synode in der Zeit zwischen den Synodaltagungen.
Er setzt sich aus 12 Mitgliedern zusammen. Den Vorsitz im KSV führt der Superintendent.

Als Vorstand der Kreissynode bereitet der KSV die Tagungen der Kreissynode vor, leitet die Kreissynode während der Synodaltagung und führt die Beschlüsse der Synode aus.
In seiner Leitungsaufgabe ist der Kreissynodalvorstand auf die ständige Verbindung zu den Gemeinden, Ausschüssen, Einrichtungen und Diensten im Kirchenkreis angewiesen.

Kreissynode
Die Kreissynode ist das oberste Leitungsorgan des Kirchenkreises. Sie tagt zweimal im Jahr. Sie besteht aus den Abgeordneten der Gemeinden und den berufenen Mitgliedern und setzt sich derzeit aus 90 stimmberechtigten Mitgliedern zusammen.
Die Kreissynode entscheidet über Ziele der Arbeit des Kirchenkreises, über Stellungnahmen zu landeskirchlichen Vorlagen, Anträge an die Kreissynode, Haushaltspläne und Einzelmaßnahmen, soweit eine synodale Beschlussfassung dazu notwendig und sachgemäß ist. Sie wählt die Mitglieder der Organe des Kirchenkreises und führt die Aufsicht über die Gemeinden und die Arbeitsbereiche im Kirchenkreis.