Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Mittwoch 08. Februar 2017 | Alter: 43 Tage

Angst, Wutbürger und Rechtspopulismus

Kategorie: alle Nachrichten


Gerd-Matthias Höffchen, Foto: Unsere Kirche.

Rheine. Der Jakobi-Treff "Kirche und Welt" lädt ein zu Vortrag und Diskussion zum Thema "Angst, Wutbürger und Rechtspopulismus". Referent ist Gerd-Matthias Hoeffchen, Chefredakteur der evangelischen Zeitung "UK - Unsere Kirche"(Bielefeld).

Deutschland 2017: Wie konnte es zu dieser Spaltung der Gesellschaft kommen? Auf der einen Seite unzufriedene Bürgerinnen und Bürger, die dem Staat Totalversagen vorwerfen, der Regierung Rechtsbruch und den Medien Falschberichterstattung. Auf der anderen Seite jene, die Angst haben vor Rassismus, Faschismus und einem neuen "Dunkel-Deutschland". Beide Seiten stehen einander zunehmend unversöhnlich gegenüber, bezeichnen einander wechselseitig als "Gutmenschen" und "Rechtspopulisten". Wohin soll das führen?

Der Journalist und Diplom-Theologe Gerd-Matthias Hoeffchen wird in seinem Vortrag versuchen, Entwicklungslinien und Hintergründe aufzuzeigen. Der Chefredakteur der evangelischen Wochenzeitung "UK - Unsere Kirche" wird ein besonderes Augenmerk darauf richten, welche Haltung die Kirchen dabei einnehmen.

Info: "Angst, Wutbürger und Rechtspopulismus": Mittwoch, den 22. Februar, 19:30 Uhr im Gemeindehaus der Jakobi-Gemeinde, Münsterstraße 54, Rheine. Vortrag: 45 Minuten, anschließend Diskussionsrunde mit dem Referenten.