Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Donnerstag 23. Februar 2017 | Alter: 121 Tage

AZAN – der Ruf. Ein Musikklang-Abend in der ev. Friedenskirche Büren

Kategorie: alle Nachrichten


Die Ev. Erwachsenenbildung und die Ev. Kirchengemeinde Büren laden am Donnerstag, 23. März, ab 18.00 Uhr zu einem Musikklang-Abend ein. Der Abend thematisiert den „Ruf“ – isl. „Azan“.

Gern wird das monotheistische Gottesverständnis als verbindendes Band zwischen den drei abrahamitischen Religionen Judentum, Christentum, Islam verstanden. Eine andere Schnittmenge ergibt sich, wenn wir die Religionen aus dem Blickwinkel des Rufs zur „Nachfolge“ betrachten. Diese scheint den Buddhismus, das Christentum, den Islam zu kennzeichnen. Der Buddha ruft zu einer Nachfolge auf, die aus dem Kreislauf des Leidens und Sterbens hinausführt. Jesus von Nazareth ruft zu einer Nachfolge auf, die das kommende Reich Gottes aufleuchten lässt. Der Prophet Mohammed ruft zum Glauben an den einen Gott auf, für den er als Person steht. Das Prinzip der an eine konkrete geschichtliche Person gebundene Nachfolge findet sich so im Hinduismus und Judentum nicht.

An dem Abend wird ein Triptychon vertont, das diese drei „Rufenden“ darstellt. Der Zugang zu dieser Fragestellung soll vorwiegend musikalisch-intuitiv und nicht so sehr rational-kognitiv erfolgen, wenn zum anschließenden Austausch eingeladen wird. Das Konzert für Harpsichord und Orchester über ein Triptychon in drei Sätzen wird wieder virtuell aufgeführt. Außerdem erklingt das Werk „Azan – der Ruf“, für Muezzin-Rufe und Streichorchester.

Die Komposition AZAN und ihre Visualisierung laden ein, im Austausch miteinander diesen Fragen nachzugehen. AZAN ist der Ruf des Muezzin. Ein Ruf sind auch Glocken, Rasseln, Schellen … Lassen Sie sich auf diesen Austausch ein, zusammen mit einigen Vertretern der Religionen. Die Veranstaltung findet in der Friedenskirche Büren, Ecke Bergstraße/Kirchweg, bei Osnabrück, statt. Ab 18.00 Uhr: Musikdarstellungen – ab 19.30 Uhr: Impuls und Austausch. Die Veranstaltung kann „fließend“ besucht werden.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Weitere Informationen: www.friedenskirche-bueren.de und www.musikklang.de Die Kirche ist von Osnabrück aus erreichbar: R11 OS-Büren-Westerkappeln, Haltestelle: Büren: Richard-Eberlein-Straße.

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg