Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Samstag 25. März 2017 | Alter: 26 Tage

"The show must go on"

Kategorie: alle Nachrichten


Samantha McNair war Kandidatin bei „The Voice of Germany“ und tritt am 6. Mai mit ihrer Band, bestehend aus Lukas Antkowiak (links) und Yannick Helle, im Jugendhaus in Schüttorf an der Mauerstraße auf.

Schüttorf. Johannes de Vries ist die Vorfreude anzusehen. Gemeinsam mit Jendrik Peters sitzt er im Jugendhaus der Reformierten Jugend Schüttorf und plant eine Veranstaltung der ganz besonderen Art: „The Show must go on“ lautet der Titel des Konzertes an der Mauerstraße. Am Samstag, 6. Mai stehen dort insgesamt vier Gruppen auf der Bühne und wollen gemeinsam mit vielen Leuten einen Live-Musik-Abend feiern.

Die Idee des Konzertes brachte Jendrik Peters mit. Die Liebe hat den Westfalen aus Lengerich in die Grafschaft gezogen und dafür gesorgt, dass er nun punktuell die Jugendarbeit unterstützt. „Ich bin selbst Musiker und organisiere gerne Konzerte“, so der 24-jährige. Zudem ist Jendrik Mitglied im CVJM Lengerich. „Das Konzert ist eine gemeinsame Veranstaltung der reformierten Jugend aus Schüttorf und dem CVJM-Kreisverband Bentheim-Münsterland.“, erzählt Johannes de Vries, Pastor in Schüttorf.

Die Gäste des Konzertes dürfen sich auf ein Highlight freuen. Samantha Mc Nair ist Kandidatin bei der Casting-Show „The Voice of Germany“ gewesen und hat es dort bis in die Live-Shows geschafft. Gemeinsam mit ihrer Band wird sie am 6. Mai in Schüttorf auftreten und selbstgeschriebene Songs präsentieren. Den Weg aus Hildesheim nimmt der Singer und Songwriter „Wood and Valley“ auf sich. Lukas Bartusch zeigt mit seiner Debüt-EP Gathered Sounds and Fallen Leaves, dass die Zeit der akustischen Gitarren niemals zu Ende gehen wird. "Mit der CD im Gepäck tingelt Wood & Valley mit der Gitarre durch die Region und bringt es zu einem allürenfreien und energetischen Singer-Songwriter-Sound nach amerikanischem Vorbild. Seine Einflüsse nimmt der Musiker aus Folk, Rock und Punk.

Mit „Inken and Band“, sowie „DJ Streifengaul und Ralf de Bär“ treten an dem Abend auch zwei lokale Bands aus Schüttorf auf. Daniel Naurath, Jugendreferent in der reformierten Gemeinde, wird dabei auch als „DJ Streifengaul“ musikalisch aktiv sein. Unterstützt von Schlagzeug, Bass und Cello singt sich Inken Kohla mit Gitarre geschmeidig in die Gehörgänge. „Wir freuen uns auf einen tollen Abend“, so Jendrik Peters, der den Abend moderieren wird. Einlass ist ab 18.30 Uhr, los geht es um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.