Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Donnerstag 04. Mai 2017 | Alter: 108 Tage

„Glaubenssache(n) und Herzensdinge“

Kategorie: alle Nachrichten


Findbuch

Zu zwei besonderen Veranstaltungen lädt die Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg im Rahmen der Themenreihe „Glaubenssache(n) und Herzensdinge“ im Juni ein. Am Samstag, 10. Juni 2017, um 11 Uhr findet ein Rundgang durch das RELíGIO-Museum für westfälische Kultur in Telgte statt. Hier erwarten die Teilnehmenden ein Überblick, Informationen und Gespräche sowohl zu den Weltreligionen als auch zur christlichen und westfälischen Glaubenskultur. Darüber hinaus führt der Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung „Gott³ - Juden, Christen und Muslime in ihrer Begegnung von Luther bis heute“. „Das 500-jährige Reformationsjubiläum gibt Anlass, zentralen Themen wie Integration und Toleranz, aber auch Krieg und Konflikten aus aktuellen und historischen Perspektiven nachzuspüren. Juden, Christen und Muslime - wie steht es um das Zusammenleben und die Begegnung der drei großen Weltreligionen?

Historischer Anker der Ausstellung sind die viel diskutierten Schriften Luthers zu Juden und Türken, die in ihrem Zeitkontext kritisch hinterfragt werden. Darüber hinaus werden Menschen von heute über ihr jeweiliges Verhältnis zur eigenen Religion befragt“, heißt es in der Vorankündigung. Treffpunkt für den 90minütigen Rundgang ist um 11 Uhr im Foyer des RELíGIO-Museums, Herrenstraße 1-2, 48291 Telgte. Für die Veranstaltung wird um verbindliche Anmeldung (bis zum 1. Juni 2017) bei der Ev. Erwachsenenbildung gebeten. Die Kosten für Eintritt und Führung betragen 5 Euro.

Zu einem Kunst-Werkstatt-Wochenende lädt die Ev. Erwachsenenbildung von Freitag, 23. Juni 2017, bis Sonntag, 25. Juni 2017, ein unter der Überschrift „Mein persönliches „Findbuch“ des Glaubens“. Referentin ist die bildende Künstlerin Hiltrud Schäfer aus Osnabrück, die mit ihren Papierobjekten, Workshops und Ausstellungen im In- und Ausland gastiert. Neben ihren Papierinstallationen und –skulpturen sind es immer wieder die „Findbücher“, die sich durch ihr künstlerisches Schaffen ziehen. Gemeint sind liebevoll und phantasiereich gestaltet Buchobjekte, die zu kostbaren Aufbewahrungsbüchern und Behältnissen für die Fundstücke der Künstlerin werden, die sich selbst als „leidenschaftliche Sammlerin“ bezeichnet. Im Rahmen des Workshop-Wochenendes führt sie die Teilnehmenden ein in die künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten und in die Erstellung persönlicher eigener Findbücher unter dem Motto „Glaubenssache(n) und Herzensdinge“. „Mit Fundstücken, kleinen gefundenen oder ganz persönlichen, bedeutsamen Erinnerungsstücken, “Glaubenssachen und Herzensdingen im handgreiflichen Sinne”, können die Teilnehmenden jeweils individuelle Find-Künstlerbücher gestalten. Das können Gegenstände aus der Glaubenstradition unserer Familien, aber auch Zeichnungen, Bilder, Sinnsprüche oder Bibeltexte sein. Weitere kleine erläuternde Texte, eigene Lyrik und Ähnliches können dazu geschrieben werden. Einfache Drucktechniken wie Materialdrucke, Monotypie, Frottagen werden vermittelt und können als gestalterische Elemente mit eingesetzt werden. Das Findbuch wird Objektcharakter haben, sich vom gedruckten Buch eigenwillig unterscheiden“, lädt Hiltrud Schäfer ein.

Die Kosten für das Werkstatt-Wochenende betragen 40 Euro (ohne Verpflegung, inklusive Materialkosten). Maximal 10 Teilnehmende. Die Teilnehmenden sollen eigene Fundstücke zum Thema mitbringen. Als Einstimmung auf den Workshop und zur Ideenfindung wird die vorherige Teilnahme an der Exkursion zum RELíGIO-Museum Telgte empfohlen.

Die genauen Termine und Zeiten des Workshops: Freitag, 23. Juni 2017, 17.00 – 20.00 Uhr; Samstag, 24. Juni 2017, 10.00 – 18.00 Uhr; Sonntag, 25. Juni 2017, 10.00 – 14.00 Uhr. Veranstaltungsort: Ev. Gemeindehaus blick.punkt, Kanalstraße 16, 49477 Ibbenbüren. Weitere Informationen und verbindliche Anmeldungen für beide Veranstaltungen (jeweils bis zum 1. Juni 2017) bei der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg, Tel.: 05482 68 133 (vormittags), E-Mail: erwachsenenbildung@jubi-te.de. Veranstaltungsflyer unter www.kirchenkreis-tecklenburg.de