Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Mittwoch 16. August 2017 | Alter: 62 Tage

„Glaubenssache(n) und Herzensdinge“- Ausstellung vom 10. bis 24. September 2017

Kategorie: alle Nachrichten


„Glaubenssache(n) und Herzensdingen“, so der Titel einer Ausstellung, die vom 10. bis zum 24. September 2017 in der Ev. Christuskirche Ibbenbüren zu sehen ist. Gezeigt werden „Findbücher“ (Künstlerbücher mit Objektcharakter) der Werkstatt 50plus der Ev. Erwachsenenbildung sowie Exponate und Sammlungen aus der Ev. Kirchengemeinde Ibbenbüren. Die Ausstellung steht im Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum 2017 und wurde von der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Ibbenbüren entwickelt.

„Im Lutherjahr wollten wir im Rahmen der Ev. Erwachsenenbildung den Glauben kreativ ins Gespräch bringen. Entstanden sind Ausstellungsobjekte und Zusammenstellungen, die eigene Glaubensgeschichten erzählen, biografische Stationen darstellen oder Herzensdinge symbolisieren“, sagt Pfarrerin Adelheid Zühlsdorf-Maeder, Initiatorin von der Ev. Erwachsenenbildung. Die Find- und Erinnerungsbücher sind im Rahmen eines Kunstworkshops mit der Osnabrücker Künstlerin Hiltrud Schäfer entstanden. Weitere Ausstellungsstücke sind von Menschen unterschiedlicher Generationen aus der Ibbenbürener Kirchengemeinde und Gemeindegruppen (KonsenZ und Seniorenarbeit) zusammengestellt worden. „Neben traditionellen Glaubenssachen sind individuelle Herzensdinge zu sehen und bringen die Vielschichtigkeit des Glaubenslebens zum Ausdruck. Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung sind herzlich eingeladen zum Schauen, zu einer je eigenen Spurensuche und zum Erfahrungsaustausch“, laden die Organisatoren und vielen Mitwirkenden dieser Ausstellung alle Interessierten ein.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einem Einführungsgottesdienst und erster Präsentation der Ausstellung am Sonntag, 10. September 2017, um 10.15 Uhr, in der Ev. Christuskirche, Kanalstraße 11, 49477 Ibbenbüren. Ab dann ist sie in der Christuskirche zu sehen:

 

Dienstag - Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr,

Samstag: 10.00 - 12.00 Uhr,

Sonntag: 15.00 - 17.00 Uhr,

vor und nach Veranstaltungen und

Gottesdiensten. Montags geschlossen!

 

Für Gruppen sind Führungen auf Anfrage und nach Terminabsprache möglich. Sie umfassen eine Einführung in das Thema und einen Rundgang durch die Ausstellung (ca. 1 Stunde).

Im Rahmen der Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm mit weiteren Veranstaltungen:

 

Dienstag, 12. September 2017, 19.00 Uhr:

“Herzensgebet” - Christlich Meditieren - Eine Einführung oder Vertiefung”.

Mit Dagmar Spelsberg-Sühling (Pfarrerin, Meditationslehrerin Via Cordis, Beauftragte für Spiritualität und Geistliches Leben im Ev. Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken)

 

Donnerstag, 14. September 2017, 19.00 Uhr:

„Am Ufer der Stille” - ein besonderes Konzert für Sitar, Tabla und Harfe

Mit Norbert Ammermann (Sitar), Eugen Chrost (Harfe), Manfred Hendricks (Tabla, Handpan), Sigrun Menzel (Tanpura). In Kooperation mit dem Kulturbeauftragten des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg

 

Dienstag, 19. September 2017, 19.00 Uhr:

„Glaubenssache(n) und Herzensdinge” - Lesung der WunderWorteWerkstatt: Biografisches Schreiben. Die Schreibwerkstatt 50plus der Ev. Erwachsenenbildung liest im Rahmen eines Workshops entstandene Texte zum Thema. Mit Claudia Berghorn (Schreibprofi) und Autorinnen

 

Donnerstag, 21. September 2017, 19.00 Uhr:

„Unerwünscht” - Drei Brüder aus dem Iran erzählen ihre Geschichte

Lesung der Gebrüder Sadinam aus ihrem gleichnamigen Buch.

Mit Mojtaba und Masoud Sadinam (Autoren), Ingeborg Paul und Helma Bayer (Flüchtlingsarbeit). In Kooperation mit: Netzwerk Asyl Christus- und Ludwiggemeinde Ibbenbüren und Goethegymnasium Ibbenbüren.

 

Abschlussveranstaltung und Finissage

Sonntag, 24. September 2017, 10.15 Uhr: „Glaubenssache(n) und Herzensdinge weltweit” – Abschlussgottesdienst. Mit Olaf Maeder und der Kirchenband CONFESSION aus Westerkappeln und musikalischen Gästen aus NAMIBIA (Partnerschaftskirchenkreis Otjiwarongo/Afrika).

 

Näheres zur Ausstellung und den einzelnen Veranstaltungen im unten stehenden Flyer zum Download sowie bei der Ev. Erwachsenenbildung (Pfarrerin Adelheid Zühlsdorf-Maeder), Tel: 05482 68133 oder E-Mail: erwachsenenbildung@jubi-te.de.