Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Mittwoch 27. September 2017 | Alter: 20 Tage

Der Letzte bläst die Kerzen aus - denkste! Autorenlesung mit Denkanstößen und Begeisterung für Kirche heute

Kategorie: alle Nachrichten


Heinz Hecking, Foto: Familienbildungsstätte Ibbenbüren

Menschen für Kirche und Glauben zu begeistern, ist in diesen turbulenten Zeiten eine echte Herausforderung. Am 17. Oktober unternimmt Heinz Hecking aus Münster in der Familienbildungsstätte Ibbenbüren den Versuch, die Bibel als alltagstaugliche Lebenshilfe zu empfehlen. Der Kommunikations- und Personaltrainer will mit seinen Ratschlägen belegen: "Bibel lohnt sich!". Er hat als Summe seiner Erfahrungen ein Buch geschrieben. "So geht Leben: Praktische Schritte aus der Bibel" versteht sich als Handreichung für die persönliche Entwicklung.

"Ich möchte all denen Mut machen, die sich fragen, ob die Bibel für die heutige Zeit noch lebensnahe Antworten hat und allen Christen mit guten Gründen neue Hoffnung und Zuversicht vermitteln", so der Autor. Kernthemen seiner Auseinandersetzung sind Denken und Handeln aus einer selbstbewussten Mitte, Selbstverantwortung sowie konstruktives Denken und Handeln. Dabei ist ihm die Alltagstauglichkeit seiner Ratschläge besonders wichtig. Erprobte Tipps mit praktischen Beispielen und Bewegungsgeschichten vermitteln lebensnahe Impulse und Denkanstöße für ein Leben aus dem Glauben heraus.

Heinz Hecking, Diplom-Sparkassenbetriebswirt, kann auf eine langjährige Tätigkeit als Referent und Dozent an Sparkassenakademien zurückblicken, seit 1992 arbeitet er als freiberuflicher Berater und Trainer. Als ein Fundament seiner langen Berufs- und Lebenserfahrung betrachtet er die Bibel, die für ihn Leitfaden eines erfolgreichen Weges ist und seiner Meinung nach vielen Menschen eine Hilfe sein kann.

Der Vortrag in der Familienbildungsstätte Ibbenbüren, Klosterstraße 21 beginnt am 17. Oktober 2017 um 19.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 05451-96440 oder per E-Mail unter info@fabi-ibbenbueren.de.