Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Donnerstag 05. Oktober 2017 | Alter: 67 Tage

„Unser täglich Brot gib´ uns heute“ - Erntedank-Gottesdienst im Martin-Luther-Haus

Kategorie: alle Nachrichten


Die Konfirmanden und Katechumenen, die Frauen der Gruppe 60+ und der Bläserchor der Gemeinde gestalteten den Gottesdienst.

Lengerich. Einen sehr schön gestalteten Erntedankgottesdienst konnten die zahlreichen Gemeindemitglieder am Sonntag im Martin-Luther-Haus erleben. Herrlich geschmückt bot der Altar mit den Früchten der Erde im sonnendurchfluteten Gemeindehaus ein prachtvolles Bild. Die Konfirmanden und Katechumenen, die Frauen der Gruppe 60+ unter der Leitung von Ursula Mittring sowie der Bläserchor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Kantor Christoph Henzelmann hatten ein buntes Programm mit Liedern vorbereitet, die sich wie die Predigt von Pfarrerin Sibylle Liening mit dem Satz des Vaterunsers, „Unser täglich Brot gib uns heute“ beschäftigten.

„Was ist unser täglich Brot?“ fragte Liening, und verwies auf die Antwort die einst Martin Luther auf diese Frage gab: “Alles was Not tut für Leib und Leben“. „Heute wie zu Luthers Zeiten seien dies Dinge wie Essen, Kleider und die Wohnung. Gemeinsam mit den Konfirmanden und Katechumenen haben wir in Gruppen erarbeitet, dass zum Beispiel Natur, Wetter, Klima, aber natürlich auch all´ unsere Kontakte wie Familie, Kollegen und Freunde zu dem gehören, was wir für unser Leben benötigen.“ Denn, so Liening weiter: „Niemand ist eine Insel“, „wir leben von der Zuneigung und Zuwendung Anderer.“

Die Pfarrerin machte in ihrer Predigt auch deutlich: „Was ich als Einzelner habe, ist nicht selbstverständlich. Ja, wenigstens das Allernötigste sollte jeder bekommen.“ Sie fand deutliche Worte gegen die Einstellung: „Hauptsache, mir geht es gut“ und unterstrich hingegen die soziale Verpflichtung jedes Einzelnen: “Beten und Handeln gehören zusammen“.

Die Kollekte des Gottesdienstes kommt der Diakonie der eigenen Gemeinde, sowie „Brot für die Welt“ zugute.

 

Text und Foto: Nicole Degutsch