Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Freitag 03. November 2017 | Alter: 19 Tage

Schreibend in den Advent - Werkstatt-Tag Kalligrafie in der Ev. Jugendbildungsstätte Tecklenburg

Kategorie: alle Nachrichten


Tecklenburg. Welche Worte sind uns wichtig und tragen uns in unserem Leben? Lieblingstexte und -gedichte oder Sinn-, Trau- oder Taufsprüche, adventliche Verheißungen. Worte werden zu Bildern. Texte und Buchstaben finden ihren Ausdruck in Form und Farbe. Ein Werkstatt-Angebot der Ev. Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg in der Woche vor Beginn der Adventszeit, am Donnerstag, 30. November 2017, 10.00 – 16.00 Uhr, führt ein die „Kunst des schönen Schreibens“.

„Kalligrafie ist vielseitig: Auf der Grundlage einer Kursivschrift beginnt das Experiment, die Weiterführung zu einer individuellen (Hand-)Schrift: Exakte Formen treffen auf freie Schriftzüge, Farb- und Formgegensätze beleben Schriftblätter und weihnachtliche Papierobjekte. Neben der klassischen Bandzugfeder kommen der Cola-Pen und Balsahölzer als expressive Schreibwerkzeuge zum Einsatz“, sagt Sabine Pfeiffer, Referentin des Werkstatt-Tages.

Die in Braunschweig lebende Grafik-Designerin bietet seit vielen Jahren schon Kalligrafiekurse an. „Der achtsame Umgang mit Worten, Buchstaben, Formen und Farben hat etwas Meditatives und bietet auch eine ruhige Einstimmung auf den Advent“, verspricht Adelheid Zühlsdorf-Maeder von der Ev. Erwachsenenbildung, die den Tag wieder organisiert hat.

Der Kalligrafietag findet statt in der Ev. Jugendbildungsstätte Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg und richtet sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Experimentierfreudige gleichermaßen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Der Kostenbeitrag (inkl. Verpflegung, zzgl. Materialkosten) beträgt € 40,00. Die Höchstteilnehmerzahl beträgt 12.

Verbindliche Anmeldungen und weitere Informationen bei der Ev. Erwachsenenbildung im Ev. Kirchenkreis Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg, Tel.: 05482/68133 (vormittags), E-Mail: erwachsenenbildung@jubi-te.de.