Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Dienstag 07. November 2017 | Alter: 15 Tage

Die Kirchenmusik im Herzen - Annemarie Bröcker in den Ruhestand verabschiedet

Kategorie: alle Nachrichten


Pfarrer Andreas Finke (ganz rechts im Bild) dankte Annemarie Bröcker (links im Bild) für Ihr Engagement.

Ibbenbüren. Am Sonntag, 5. November 2017, verabschiedete die Matthäusgemeinde in einem feierlichen Gottesdienst ihre langjährige Organistin Annemarie Bröcker in den Ruhestand. Rund 150 Freunde, Kollegen und Musiker waren in die Matthäuskirche gekommen, um Annemarie Bröcker gute Wünsche für den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt zu überbringen.

Annemarie Bröckers Orgelspiel habe man in ihrer rund 15-jährigen Dienstzeit in zahlreichen Gottesdiensten gehört, so Pfarrer Andreas Finke. „Viel geleistet hast du aber auch im Hintergrund, ohne dass es für jeden zu hören war. Dafür sagt die Matthäusgemeinde danke.“, so Finke an Annemarie Bröcker gerichtet. Gleichzeitig hieß er sie jederzeit an der Orgel willkommen.

Musikalische Ständchen spielten das „Akkordeon Orchester Ibbenbüren“ und die gemeindeeigene Jugendband „G-Rock“. Weitere Beiträge steuerten auch die Organisten-Kollegen Michael Kimmel aus Laggenbeck und Leon Kohls, 14-jähriger Nachwuchsorganist aus der Matthäusgemeinde, bei. Besondere Freude bereiteteder Auftritt des ehemaligen Matthäus-Chores, den Annemarie Bröcker aufgebaut und lange Jahre geleitet hatte.Die Matthäusgemeinde wünscht ihr Gottes Segen und alles Gute.

 

Text und Foto: Niklas Berger