Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Samstag 16. Januar 2016 | Alter: 164 Tage

Das Diakonische Werk ehrt langjährige Mitarbeiterinnen

Kategorie: alle Nachrichten


hintere Reihe v.l.n.r.: Pfarrer Jürgen Nass (Vorstand), Marga Lenger, Dagmar Schwermann, Stefan Zimmermann, Iris Stiegmeyer, Superintendent Andre Ost.

Wie so oft bot die Mitarbeiterandacht des Diakonischen Werkes im Ev. Kirchenkreis

Tecklenburg e. V. einen würdigen Rahmen, um Ehrungen und Gratulationen auszusprechen. Diakonievorstand Stefan Zimmermann freute sich, insgesamt 5 Mitarbeiterinnen Glückwünsche aussprechen zu können. Marga Lenger von der Tagespf

lege Laggenbeck erhielt einen Blumenstrauß anlässlich ihres runden Geburtstages.

Ebenfalls Blumen erhielten Ruth Hoviele und Sümer Koch, die über viele Jahre in der Ev. Jugendbildungsstätte beschäftigt waren und am Jahresende 2015 in den Ruhestand gegangen sind. Ruth Hoviele hat über 25 Jahre die Hauswirtschaftliche Leitung der Jubi verantwortet, während Sümer Kock über fast den gleichen Zeitraum als Haus- und Küchenmitarbeiterin beschäftigt war. Beide wurden im Kreis der Kolleginnen und Kollegen offiziell verabschiedet.

Auf dreißig Dienstjahre können Heidi Zeidler und Dagmar Schwermann zurückblicken. Ihnen sprach Stefan Zimmermann einen besonders herzlichenDank aus und machte in seiner kurzen Laudatio deutlich, wie sehr sich doch die Arbeitsbereich in den letzten drei Jahrzehnten gewandelt haben. Dagmar Schwermann leitet über diesen langen Zeitraum die Diakoniestation in Lengerich, durch die aktuell über 280 Patientinnen und Patienten in ihrer häuslichen Umgebung gepflegt und versorgt werden. Heidi Zeidler ist als Dipl. Psychologin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche tätig und steht den rat- und hilfesuchenden Klienten in den unterschiedlichsten Bereichen mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Verfügung. 25 Jahre im Dienst der Diakonie sind Sabine Ludwig und Iris Stiegemeyer. Ihnen gebührt der Dank des Vorstands in besonderer Weise. Die beiden

Krankenschwestern können aus einem Arbeitsbereich berichten, der sich stetig wandelt.

Ergänzend zur ihrer pflegerischen Tätigkeit ist Iris Stiegemeyer seit einiger Zeit als stellvertretende Pflegedienstleitung in der Diakoniestation Ibbenbüren eingesetzt. Ebenso Sabine Ludwig; sie ergänzt das Team der Leitung der Diakoniestation Lengerich.

Beiden überreicht Stefan Zimmermann nicht nur Blumen als Dankeschön, sie erhielten auch das goldene Kronenkreuz des Bundesverbandes der Diakonie als Auszeichnung.