Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Freitag 22. Januar 2016 | Alter: 155 Tage

Abenteuer im Sommer: Kinder- und Jugendfreizeitfreizeiten des CVJM Lengerich 2016

Kategorie: alle Nachrichten
Von: J. Peters


Gute Laune herrscht auf den Kinder- und Jugendfreizeiten des CVJM Lengerich.

In einer umgebauten Wassermühle die Ferien verbringen und dabei viele Abenteuer erleben – diese Möglichkeit bietet der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) den Teilnehmern der diesjährigen Kinderfreizeit vom 24. bis 31. Juli. Das Ziel ist ein großes Gelände mit einem gemütlichen Gebäude im westfälischen Hesseln in der Nähe von Halle. Eingeladen sind Kinder von acht bis 12 Jahren und können sich auf gemeinsames Spielen, Lachen, Singen und kreative Angebote freuen. Das große Gelände bietet sich laut CVJM förmlich an, Abenteuer zu erleben und hält zahlreiche Möglichkeiten, Geländespiele zu veranstalten, bereit. Begleitet wird die Gruppe von einem Team, das aus erfahrenen Mitarbeitern des Vereins besteht und durch den Träger der Fahrt, die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Tecklenburg, professionell unterstützt wird. Dabei wird das Team im Vorfeld der Fahrt ausführlich geschult und beschäftigt sich unter Anderem mit rechtlichen Fragen. Des Weiteren haben viele der Mitarbeiter bereits den Grupenleiterkurs und mehrere Fortbildungen in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Tecklenburg hinter sich.„Wir sind schon richtig gespannt auf die Fahrt“, freut sich auch Christian Kenning, der in diesem Jahr die Leitung der Kinderfreizeit gemeinsam mit Jutta Groppe übernehmen wird. „Die ersten Pläne sind schon sehr vielversprechend“, lassen sich die beiden ein Stück weit in die Karten schauen. Aktuell gibt es noch einige Plätze auf der Fahrt, die laut Pressemitteilung des Vereins in den vergangenen Jahren sehr gut besucht war. Wichtig sei dem Verein zudem, auf der Fahrt für einen Wohlfühlfaktor zu sorgen und jeden Teilnehmer der Fahrt im Blick zu haben. „Das ist eine große Familie“ äußerte sich eine 11-jährige Teilnehmerin am Ende der Kinderfreizeit im vergangenen Jahr.

Die Jugendfreizeit führt die Teilnehmer zwischen 14 und 17 Jahren in diesem Jahr nach Südfrankreich, genauer gesagt Narbonne-Plage. In einem modernen Zeltcamp (inkl. Küchen- und Aufenthaltszelt) werden die Teilnehmer für zwei Wochen vom 31.7. bis 12.8. mit nach Frankreich genommen und erleben dort eine spannende und aufregende Zeit. Die Leitung haben Matthias Groppe und Niklas Ellerich übernommen, begleitet werden sie von einem Team des CVJM. Inhaltlich wird es kreative Programmpunkte wie Olympiaden, Casino-Abende oder auch Sportspiele am Strand geben. An diesem soll jedoch auch sehr viel zeit einfach nur "gechillt werden", so die Leiter der Freizeit. Das Camp hat sich bereits 2003 und 2009 bewährt und ist dem Team bestens bekannt. "So können wir schon von Lengerich aus genau planen", freut sich Niklas Ellerich, der zur Zeit Soziale Arbeit studiert und anschließend das Pfarramt anstrebt.

Informationen und die Anmeldung sind unter www-cvjm-lengerich.de zu finden. Detaillierte Auskünfte gibt Jugendreferentin Viola Langenberger unter 05481 - 81795