Unsere aktuellen Nachrichten auf einen Blick

Dritter Westfälischer Tag der Notfallseelsorge in Haus Villigst

Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass der Notfallseelsorgetag in Villigst ein mehr als lohnenswerter Treffpunkt ist. Einmal im Jahr im Herbst findet der Tag der Notfallseelsorge, initiiert vom Landespfarrer für Notfallseelsorge, Ralf Radix, und dem Leitungsteam der westfälischen Notfallseelsorge in Villigst (Schwerte) statt.

In diesem Jahr referierte Prof. Dr. Harald Karutz, bekannt für viele lesenswerte Bücher und Studien zu Kindern in Belastungssituationen, vor 150 Notfallseelsorgenden zum Thema: „Kind und Katastrophe“.

Die Workshops am Nachmittag ermöglichten nicht nur das Kennenlernen und den Austausch von Notfallseelsorgerinnen und Notfallbegleitern aus den unterschiedlichen NFS-Systemen, sondern sorgten auch für Anregungen und erleichterten den solidarisch-kritischen Blick auf das eigene System. Den Abschluss bildete eine launig-nachdenkliche Andacht zum Heiligen unter Leitung von Ralf Radix und Ulrike Wenning.

Mit Sonnenschein und dem bekannt leckeren Essen der Küche des Hauses war der Tag ein Erfolg und wird am 5. Oktober 2019 fortgeführt.

Text: Alexandra Hippchen

Zurück