Kindergarten-Verbund

Die Tätigkeit als Erzieherin und Fachkraft in einer Kita im Kindergartenverbund des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg ist sehr attraktiv, weil...

- nach BAT-KF (Bundes-Angestellten- Tarifvertrag in kirchlicher Fassung) angestellt wird.

- die ersten sechs Monate der Beschäftigung gelten als Probezeit, soweit nicht eine kürzere Zeit vereinbart ist. In dieser Zeit kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

- die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit einer Vollzeitstelle derzeit 39 Stunden beträgt. Auf Antrag ist auch Teilzeitbeschäftigung möglich ist.

- Sie für die Arbeit an Samstagen, Sonntagen BAT-KF Zeitzuschläge erhalten, die in der Arbeitszeitkarte eingetragen und gekennzeichnet werden.

- Mitarbeitende Anspruch auf ein regelmäßiges Gespräch mit der Führungskraft haben,

- Angebote für Fortbildungen bestehen, deren Zeiten als Arbeitszeit gelten und die Kosten der Arbeitgeber, einschließlich Reisekosten trägt.

- Vorsorgeuntersuchung durch den BAD angeboten werden,

- es einen (Rahmen-) Dienstplan in unseren 27 Kitas gibt.

- die Eingruppierung nach Allgemeinen Entgeltgruppenplan zum BAT-KF entsprechend der Tätigkeitsmerkmale vorgenommen wird.  Das heißt: eine Fachkraft wird bei Einstellung der Stufe 1 zugeordnet, wenn keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (Brutto 2792,04€).

- Stufenlaufzeiten durchlaufen werden und Höhergruppierungen vorgesehen sind (ab 01.01.2019 z.B. in Stufe 2 – 3005,83€ - nach 2 Jahren in Stufe 1; in Stufe 3 – 3217,36 €- nach drei Jahren in Stufe 2. Ab 01.03.2020 erfolgt die nächste Entgelterhöhung. Dann wird in Stufe 1 = 2829,77 €; Stufe 2 = 3036,91 €; Stufe 3 3250,62 € Bruttoentgelt gezahlt).

- Zahltag ist am 16. des Monates.

- der Erholungsurlaub 30 Tage im Kalenderjahr umfasst (bei einer Verteilung der Arbeitszeit auf fünf Tage in der Woche).

- Mitarbeitende für jedes Kind, für das sie Kindergeld erhalten, eine monatliche Zulage von 122,85 € (ab 01.01.19) / 124,15 € (01.03.2010).

- bei unverschuldeter Arbeitsunfähigkeit bis zu einer Dauer von sechs Wochen Krankenbezüge in Höhe des Entgeltes gezahlt wird.

- es bei einer Beschäftigungszeit von mehr als einem Jahr bis zum Ende der 13. Woche bzw. bei einer Beschäftigungszeit von mehr als drei Jahren bis zum Ende der 39. Woche ein Krankengeldzuschuss gezahlt wird.

- für vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter Vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 € monatlich gezahlt werden.

- die Mitarbeitenden, die am 01.12. im Arbeitsverhältnis stehen, Anspruch auf eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des durchschnittlichen Entgeltes der Monate Juli, August, September haben. Bei der Vollendung einer Beschäftigungszeit von 25 Jahren bzw. 40 Jahren erhalten Mitarbeitende einmalig eine Jubiläumszuwendung als zusätzlichen Urlaub in Höhe von fünf Tagen bzw. zehn Tagen.

- die Kirchliche Zusatzversorgung (KZVK) ein Mehr an sozialer Absicherung bei Renteneintritt ist. Sie ist auch freiwillig erweiterbar mit der ZusatzrentePLUS.

- es eine betriebliche Interessenvertretung der Mitarbeitenden, die Mitarbeitervertretung (MAV) gibt. Sie berät und unterstützt die Mitarbeitenden auf Grundlage des Mitarbeitervertretungs-gesetztes (MVG) der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW).

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir begrüßen Sie herzlich in unserem Kindergartenverbund.

 

Ev. Kirchenkreis Tecklenburg

Kindergartenverbund

Schulstraße 71

49525 Lengerich

image