Unsere aktuellen Nachrichten auf einen Blick

30 Jahre religionspädagogische Angebote für Grundschulkids

Mit dem Abschluss der Kinderbibeltage in Mettingen am 5. und 6. November können wir in der Region Mettingen, Recke und Schale nun in diesem Jahr auf 30 Jahre erfolgreiche Angebote im religionspädagogischen Bereich für Grundschulkinder zurückblicken.

Im Frühsommer 1992 entstand während einer Dienstbesprechung die Idee, in den Kirchengemeinden in Mettingen und Recke Kinderbibeltage anzubieten. Mit Hilfe von zahlreichen Ehrenamtlichen konnte das Projekt damals gegen Ende des Jahres verwirklicht werden. In Mettingen nahmen seinerzeit 90 Kinder daran teil, in Recke waren es etwa 40. Im selben Jahr gab es in der Kirchengemeinde Schale in Kooperation mit der katholischen Gemeinde Halverde einen ökumenischen Kinderbibeltag. Nach dem Auslaufen des ökumenischen Projekts wandelte sich das Angebot im Laufe der Zeit vom jährlichen Kinderbibeltag hin zur bis heute monatlich stattfindenden Kinderkirche im Evangelischen Gemeindehaus, an der annähernd 90 Prozent aller Schaler Grundschulkinder teilnehmen.

Unser Dank gilt den zahlreichen ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die es während der vielen Jahrzehnte überhaupt ermöglicht haben, die Kinder der Gemeinden in so großer Zahl einzuladen. Besonders erfreulich ist, dass neben den Erwachsenen auch viele jugendliche Teamerinnen und Teamer immer noch mit viel Begeisterung und Motivation bei den Projekten mitarbeiten.  Die meisten waren selbst schon als Kinder bei den Kinderbibeltagen dabei.

Text: Heinz-Gerd-Wanning, Jugendreferent

Zurück