Unsere aktuellen Nachrichten auf einen Blick

Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit - Thema der zweiten Woche: "Sparsam heizen"

Heinz-Jakob Thyßen, Umweltbeauftragter des Kirchenkreises Tecklenburg, informiert alle Interessierten über die Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit (17. Februar - 4. April): "Mit einem wöchentlich erscheinenden Rundbrief zur Fastenaktion möchte ich in diesem Jahr wieder eine Anregung weitergeben, vor dem Osterfest inne zu halten, sich zu besinnen und Gottes Schöpfung mit Herz und Verstand in den Blick zu nehmen" so der Umweltbeauftragte.

In den Wochenthemen werden verschieden Bereiche angesprochen, in denen Handeln und Eintreten für eine nachhaltige Welt möglich und notwendig sind.  Für die kommenden Wochen sind bei der Aktion "Soviel du brauchst" Schwerpunkte gesetzt, sich jeweils eine Woche Zeit zu nehmen und direkt ein oder zwei neue Tipps auszuprobieren.

Das Thema in dieser Woche - sparsam Heizen - zeigt aber gleichwohl, dass es eines grundlegenden Wandels unseres Handelns bedarf. Zerstörungen durch den Abbau, Klimawandel durch das Verbennen fossiler Rohstoffe und die Auswirkungen von Bergbau und Ölförderung auf Grundwasser, Landwirtschaft und Siedlungen sind Aufgaben, die wir in den nächsten Jahren weltweit anpacken müssen.

Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit:

Nehmen wir uns Zeit,

  •  Neues auszuprobieren
  •  gemeinsam etwas zu verändern
  •  anders zu leben
  •  nachzudenken
  •  die Schöpfung zu bewahren
  •  zum Klimafasten.

Ich wünsche allen, in den folgenden Wochen im beginnenden Frühjahr, ein paar Momente der Ruhe zu finden und Kraft schöpfen zu können für das kommende Jahr.

Heinz-Jakob Thyßen, Umweltbeauftragter des Kirchenkreises Tecklenburg

Den aktuellen Rundbrief zum Download finden Sie unter dem Foto zu dieser Meldung.

Zurück
Erstellungsdatum: 23.02.2021