Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenanzeigen

Hauptamtliche/n Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Ökumenischen Telefonseelsorge Münster

Die ÖKUMENISCHE TELEFONSEELSORGE MÜNSTER ist eine gemeinsame Einrichtung des Katholischen Stadtdekanates Münster e.V. und des Evangelischen Kirchenkreises Münster. In ihr arbeiten derzeit ca. 80 qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sowie Honorarkräfte und Hauptamtliche. Die TelefonSeelsorge bietet Menschen, die in seelische Konflikte oder in Not geraten sind, rund um die Uhr eine menschlich zugewandte Hilfe durch Gespräche am Telefon oder in der Internetberatung an. Im Jahr erreichen etwa 16.000 Anrufe die TS-Münster und gut 1.100 Mailkontakte.

Die TelefonSeelsorge Münster sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unbefristeter Anstellung eine/n

hauptamtliche/n Mitarbeiter*in (m/w/d)
in Vollzeit (39 Std./Woche).

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Aus- und Weiterbildung sowie Supervision / Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in der Telefon- und Mailberatungsarbeit
  • Mitarbeit bei der Gewinnung von Ehrenamtlichen
  • Fortführung unseres Aus- und Weiterbildungskonzeptes in der Telefon- und Mailberatungsausbildung (auf klientenzentrierter und gruppendynamischer Basis)
  • Übernahme eigenverantwortlicher Bereiche
  • Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen und sozialen Einrichtungen auf Orts- und Regionalebene


Das sollten Sie mitbringen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie oder Theologie / Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine abgeschlossene supervisorische oder vergleichbare Ausbildung
  • eine Persönlichkeit, die sich mit den Zielen der TelefonSeelsorge identifiziert
  • die Bereitschaft, – zusammen mit weiteren hauptamtlichen Mitarbeiter*innen und den Gruppenleiter*innen – eng und kooperativ mit einer engagierten, vielfältigen und kompetenten ehrenamtlichen Mitarbeiter*innenschaft zusammenzuarbeiten
  • Erfahrung in der Leitung von Aus- und Weiterbildungsgruppen im beraterischen Bereich
  • Organisationsfähigkeit sowie Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit (auch regelmäßige Abend- und Wochenendtätigkeit)
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Excel/Outlook/Word)


Das können Sie von uns erwarten:

  • eine interessante, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team - flexible Arbeitszeiten
  • eine unbefristete Vollzeittätigkeit
  • eine Vergütung nach KAVO oder BAT-KF.
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per Mail bis zum 26.04.2020 an die Geschäftsstelle der Telefonseelsorge Münster: info@telefonseelsorge-muenster.de

Näheres zu unserer Einrichtung erfahren Sie unter www.telefonseelsorge-muenster.de


Wir weisen darauf hin, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich behandelt und anderen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Sie werden ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verwendet; eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zu einem anderen Zweck erfolgt nicht.

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d) für die Sachbearbeitung Umsatzsteuer in Vollzeit

Der Verband der Evangelischen Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg sucht zum 01.05.2021 in unbefristeter Anstellung eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d)
für die Sachbearbeitung Umsatzsteuer
in Vollzeit

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Unterstützung / Zuarbeitung für die Haushaltsabteilung und Buchhaltung
  • Rechnungsvorbereitung
  • Bestandsaufnahme der umsatzsteuerlichen Sachverhalte und Auswertung unter Anleitung
  • Bündelung von steuerlichen Sachverhalten im Zusammenspiel mit der Landeskirche
  • Mitwirkung an der Erstellung eines „Tax Compliance System“
  • Ansprechpartner/-in für die Kirchengemeinden und Einrichtungen in Begleitung

Ihr Profil:

  • kaufmännische Ausbildung
  • Erfahrung im Bereich Umsatzsteuer
  • Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht und in der doppelten Buchführung
  • PC-Kenntnisse, sichere Anwendung des MS-Office-Paketes
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Flexibilität, Integrität
  • eigenständige Arbeitsweise
  • Identifikation mit der Evangelischen Kirche

Wünschenswert:

  • Kenntnisse in der Verwaltungsordnung der EKvW, doppische Fassung
  • Kenntnisse der eingesetzten Software „MACH“ und „Elster“

Wir bieten:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem motivierten Team
  • eine unbefristete Stelle im Umfang von 39 Std./Woche
  • eine Vergütung nach BAT-KF, EG 6 (vergleichbar mit dem TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • gleitende Arbeitszeit

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich und gewünscht.

Suchen Sie eine neue Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.04.2021 ausschließlich per E-Mail in einer Datei des
Formates pdf an Stefan.Goedsche@kk-ekvw.de senden.
Die Vorstellungsgespräche finden im neuen Kreiskirchenamt, Von-Esmarch-Straße 7 in 48149 Münster, statt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Haushaltsabteilung, Herr Goedsche (Telefon: 0251/59370-300), gern zur Verfügung.

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d) für die Stelle Friedhof in Teilzeit 26,0 Wochenstunden

Der Verband der evangelischen Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg sucht zum 01.05.2021 in befristeter Anstellung eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/-in (w/m/d)
für die Stelle Friedhof
in Teilzeit 26,0 Wochenstunden

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Führen der Friedhofsdatei in HADES und Annahme von Beerdigungsmeldungen sowie Grabmalgenehmigungen
  • Erstellung/Versand der Gebührenbescheide unter Anwendung von HADES
  • Überprüfung der Nutzungsrechte
  • Schriftverkehr bei ungepflegten Gräbern sowie ggf. weiterer Schriftverkehr
  • Bearbeitung von Widersprüchen
  • Vereinbarung von Ratenzahlungen
  • Einzug der FUG vorbereiten und mit Buchhaltung abstimmen
  • Zahlungseingänge in HADES erfassen
  • Ansprechpartner für Mandanten, Nutzer und Buchhaltung


Ihr Profil:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau für Bürokommunikation oder eine für die vorgenannten Aufgaben förderliche Ausbildung und möglichst einschlägige Berufserfahrung
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich der Buchhaltung und des Friedhofswesen (wünschenswert)
  • Hohe Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Kenntnisse der eingesetzten Software HADES und MACH (wünschenswert)
  • Rechtliche Kenntnisse (Abgaben- und Gebührenrecht, gemeindliche Gebühren-/Friedhofssatzung) wünschenswert
  • Identifikation mit der evangelischen Kirche
     

Wir bieten:

  • Eine befristete Anstellung bis zum 31.05.2022
  • Eine praxisorientierte Einarbeitung
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeitregelung) und mobiles Arbeiten
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 BAT-KF (vergleichbar mit dem TVöD)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Arbeit in einem modernen, gerade fertiggestellten neuen Verwaltungsgebäude in Münster
  • Vielseitige und interessante Aufgaben


Suchen Sie eine neue Herausforderung? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 19.04.2021 ausschließlich per E-Mail in einer PDF Datei an stefan.goedsche@kk-ekvw.de senden.
Die Vorstellungsgespräche finden im neuen Kreiskirchenamt, Von-Esmarch-Straße 7 in 48149 Münster, statt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter Haushalt, Herr Goedsche
(Telefon: 0251 / 593 70-300), gerne zur Verfügung.